Bildungsarbeit

Neuerdings haben zoologische Gärten einen Funktionswandel erfahren; sie dienen nicht mehr nur der Beobachtung von Tieren aus aller Welt, sondern sind auch Orte zur Vertiefung der eigenen zoologischen Kenntnisse ebenso wie regelrechte Zentren zur Umwelterziehung, die jedes Jahr von Millionen Besuchern aufgesucht werden.
 
 
    
logo_eduzoo2.png ize_logo.jpg
EDUZOO
il gruppo di lavoro degli educatori dell’Unione Italiana Zoo ed Acquari (UIZA)
 
IZE
Associazione Internazionale degli Educatori degli Zoo
 


Die Bildungsabteilung des Parks,  der Biologen, Ökologen und Erzieher angehören, hat ein breit gefächertes Lehrpfad-Programm für den Schulbereich entworfen, das - flankiert von einer ganzen Palette instruktiver Freizeitangebote für die ganze Familie - jedes Jahr weiterentwickelt wird. Daneben gibt es tiergestützte Angebote für Besucher mit Behinderungen und Weiterbildungsangebote für Lehrer.

Angebote für Schulen
  • Führungen durch den Park
  • Projekte für weitere Begegnungen
  • Weiterbildung für Lehrer
Angebote für Familien
  • Wochenend- und Feiertagsprogramme
  • Geburtstagsfeiern
  • Spezielle Sommeraktivitäten
  • Kinderzoo
Tiergestützte Angebote
  • Führungen durch den Park
  • Angebote für Folgebesuche

Die Angebote des Bildungsbereiches richten sich zur Schärfung des Umweltbewusstseins an alle Zoobesucher - gefördert durch Sensibilisierungskampagnen und eine Spendensammlungen zugunsten von Arterhaltungsprojekten in natürlichen Lebensräumen.

Unser Bildungsbereich ist bei der IZE (International Zoo Educators Association) eingeschrieben und aktives Mitglied der Arbeitsgruppe der Pädagogen innerhalb der UIZA (Italienischer Zoo- und Aquarienfachverband), kurz Eduzoo genannt.

Nach den Richtlinien der Europäischen Zoo- und Aquariengesellschaft (EAZA) nimmt die Bildungsabteilung unseres Parks regelmäßig an Tagungen und Weiterbildungsveranstaltungen teil und plant darüber hinaus Projekte zur Effizienzbewertung der einzelnen Bildungsinitiativen. Einige dieser Bewertungsverfahren sind bereits Gegenstand von studentischen Studienabschlussarbeiten geworden. Für weitere Einzelheiten kann man den Link „Tesi di Laurea“ anklicken.